Far Cry Primal: Spielformen von Präsenzkultur?

Mit dem neuesten Ableger Far Cry Primal verlagert sich das Szenario der Far Cry-Serie von der Moderne in die Steinzeit. Als Jäger Takkar wird man zum Anführer des Stammes der Wenja, die das weitläufige Tal Oros erkunden und sich dort ansiedeln wollen. Die Handlung ist auf diese Prämisse beschränkt, einige Stationen bei der Erkundung von Oros werden von Zwischensequenzen oder Dialogen begleitet, jedoch liegt der Fokus des Spiels klar auf der Vervollkommnung der Ubisoft-Formel. Warum passt diese Formel sehr gut zum neuen Szenario und wie versucht das Spiel die titelgebende Urzeit darzustellen? Weiterlesen